Wichtiger aktueller Hinweis: Wenn es bei Ihnen bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie zu Verzögerungen in der Durchführung Ihrer geförderten STEP up!-Projekte oder bei der fristgerechten Abgabe von Berichten oder anderen einzureichenden Unterlagen kommen sollte, bitten wir Sie um eine frühzeitige schriftliche formlose Mitteilung per E-Mail, damit wir die Fristen entsprechend anpassen können. Bitte beachten Sie: Während der Laufzeit eines bewilligten Vorhabens können Sie quartalsweise Fördermittel auf Grundlage der entstandenen Kosten geltend machen (bis zu 50 Prozent der bewilligten Fördersumme). Nutzen Sie gerne die Möglichkeit, weiterhin Fördermittel abrufen zu können!

In dem Dokument Hinweise für Zahlungsempfänger (PDF, 207 KB) erhalten Sie alle Informationen zu den nachfolgend aufgeführten Nachweisen, die Sie während Ihrer Projektlaufzeit erbringen müssen. Die Erläuterungen zu den Kostenarten, die Sie für die Gesamtvorkalkulation zum Zuwendungsbescheid (profi-Ausdruck), den Zahlungsanforderungen und Nachweisen benötigen, finden Sie in dem Dokument Hinweise zu den Kostenarten (PDF, 66 KB).

Sowohl für Einzel- als auch für Sammelprojekte gilt es folgende Nachweise zu erbringen:

Das für den Verwendungsnachweis erforderliche Formular wird Ihnen nach Ende Ihrer Projektlaufzeit vom Projektträger zugesendet. Sie können dieses Formular aber auch bereits vor Projektende per E-Mail anfordern.

Ergänzend müssen für Sammelprojekte ausgefüllt und vorgelegt werden:

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie als Zuwendungsempfänger eine projektbezogene Außendarstellung (Broschüre, Internetseite, Plakat, Messestand etc.) planen. Wir stellen Ihnen das BMWi-Logo mit Förderzusatz zur Verfügung.