Effizienzsteigerung durch den Einsatz einer hocheffizienten Schleifmaschine (produzierendes Gewerbe)

Die geplante Effizienzmaßnahme eines Unternehmens des produzierenden Gewerbes sieht den vorzeitigen Ersatz von Schleifmaschinen zur Bearbeitung von Werkzeugen vor. Hierbei sollen die aktuell vorhandenen Fertigungszellen zum Schleifen der Werkzeuge durch ein einzelnes hocheffizientes CNC-gesteuertes Modell ersetzt werden. Die neue Anlage wird über hocheffiziente Motoren mit Frequenzumrichtern, optimierte Greifer zur Reduzierung der Druckluftverbrauchs sowie eine Steuerungs- und Regelungstechnik zum bedarfsgerechten Betrieb bzw. zur bedarfsgerechten Abschaltung verfügen. Durch die Umsetzung der Maßnahme kann innerhalb der Nutzungsdauer von zehn Jahren eine Stromeinsparung von 926 MWh erzielt werden.