Effizienzsteigerung durch Umrüstung einer Produktionslinie (Futtermittelindustrie)

Im Rahmen der Effizienzmaßnahme plant ein Unternehmen der Futtermittelindustrie die Umrüstung der Produktionslinien eines Mischfutterwerkes. Dabei wird die Hammermühle durch neue hocheffiziente Anlagen ersetzt, die dazu beitragen sollen, den Stromverbrauch der Produktionslinie erheblich zu senken. Die geplante Umrüstung umfasst die Errichtung eines neuen effizienten Doppel-Brechwalzenstuhls sowie die Anpassung der Lagerung und Verladung. Die prognostizierte Stromeinsparung innerhalb der Nutzungsdauer von zehn Jahren beträgt circa 5.470 MWh mit einer entsprechenden CO2-Minderung.