Energetische Sanierung von Tiefhöfen (Metallverarbeitung)

Die geplante Effizienzmaßnahme (Kombi-Projekt) eines Aluminiumwalz- und Schmelzwerkes zielt auf die Umrüstung von zwei bestehenden Tieföfen ab, die Aluminiumbarren für den Walzprozess vorwärmen. Dabei sollen durch eine optimierte Luftzuführung, Lüfterregelung und Brennkammerinnenraumgestaltung sowie dem Einsatz einer effizienteren Brennertechnologie und verbesserten Isolierung der Energieverbrauch der Öfen deutlich gesenkt werden. Durch die geplante Maßnahme soll eine Einsparung von 41.127 MWh (Stromäquivalente) innerhalb der Nutzungsdauer von 10 Jahren erzielt werden.