Hocheffiziente Aufzugsanlagen (Gesundheitswirtschaft)

In einem Krankenhaus sollen fünf bestehende alte Aufzüge durch hocheffiziente Aufzugsanlagen ersetzt werden. Der Energieverbrauch während der Fahrt sowie der Stillstands- und Standby-Verbrauch sollen durch moderne und effiziente Technik auf ein Minimum reduziert werden. Ziel ist es, Aufzüge der Energiebedarfsklasse A zu betreiben. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Nutzung effizienter Steuerungen und Steuerungselektronik, einer Bremsenergiewandlung, sowie dem Einsatz sparsamer LED-Beleuchtung für den Fahrkorb und die Bedientableaus. Durch die Umsetzung der Energieeffizienzmaßnahme kann der Stromverbrauch innerhalb der Nutzungsdauer von zehn Jahren um insgesamt 508 MWh reduziert werden