Gefördertes Projekt: Abwärmenutzung zur Nahwärmebereitstellung

© stock.adobe.com - Ronald Rampsch

Die geplante Effizienzmaßnahme zielt auf die Abwärmenutzung zur Nahwärmebereitstellung ab. Die Maßnahme wird in einem Industriepark umgesetzt.
Bei der Maßnahme soll die bei einem Unternehmen der Kunststoffindustrie anfallende, bisher ungenutzte Abwärme durch die Nachrüstung von Wärmetauschern nutzbar gemacht und in das Nahwärmenetz eingespeist werden.
Neben den Wärmetauschern müssen insbesondere Leitungen, MSR-Technik und eine Pumpstation installiert werden. Mit der nutzbaren Abwärme soll Erdgas in Höhe von 7.837 MWh jährlich eingespart werden.